Skip to main content

Elternbrief (Simon Lenk)

|   Aktuelles

Liebe Kita-Eltern,

hinter uns liegen turbulente Corona - Wochen und, ich muss es leider so schreiben, es liegen auch noch einige turbulente Wochen vor uns. Derzeit ist nicht seriös vorhersehbar ab wann die Kindertagesstätten in Bayern wieder in den normalen Betrieb übergehen können.

In diesem Zusammenhang erreichen uns zahlreiche Anfragen wegen den Elternbeiträge. Wie wir Montag, 20.04.2020, durch die Regierungserklärung von Ministerpräsident Markus Söder erfahren haben, plant das Land Bayern die Elternbeiträge für drei Monate zu übernehmen. Weitere Ausführungen zu den Details sind bisher nicht bekannt. Daher bitten wir Sie noch um etwas Geduld. Sobald wir belastbare Informationen von den zuständigen Behörden erhalten haben, werden wir diese umgehend an Sie weitergeben.

Bezüglich der Notbetreuung. Diese wird ab dem 27. April ausgeweitet. Wesentliche Änderungen sind, dass ab dem 27. April auch Kinder von Alleinerziehenden Anspruch auf eine Notbetreuung haben sowie Kinder, die in einem Haushalt mit zwei Erziehungsberechtigten leben, von denen mindestens eine Person im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist. Ein Aufenthalt in einem vormaligen Risikogebiet ist ab dem 27. April kein Grund mehr, warum eine Notbetreuung nicht gewährt wird. Darüber hinaus darf das Kind aber natürlich in keiner Quarantänemaßnahme sein. Bitte beachten Sie hierzu auch den beigefügten Newsletter des Bayerischen Sozialministeriums.

Außerdem möchte ich Sie noch darüber informieren, dass die Beantragung des Krippengeldes laut Information verschiedener Jugendämter bisher schleppend angelaufen ist und viele Anträge vermutlich noch nicht gestellt wurden. Aus dem Grund möchten wir Ihnen nochmals die Internetseite für die Beantragung des Krippengeldes mitteilen: http://www.zbfs.bayern.de/familie/krippengeld

Die Auszahlung des Krippengeldes erfolgt auf Antrag durch das Zentrum Bayern Familie und Soziales direkt an die Antragsteller. Der Antrag samt Erläuterungen steht auf der Homepage des ZBFS unter o. g. Link zur Verfügung. Dort gibt es auch Antworten auf häufige Fragen zum Krippengeld.

Liebe Eltern, zu guter Letzt möchte ich Ihnen noch etwas in eigener Sache mitteilen. Meine Frau und ich erwarten in wenigen Wochen die Geburt unseres zweiten Kindes. Wie Sie sich sicherlich vorstellen können sind wir deshalb voller Vorfreude, die wir uns trotz Corona-Krise nicht nehmen lassen. Wir freuen uns insbesondere auch über die gemeinsame Zeit in den nächsten Wochen, denn ich werde mit dem Tag der Geburt für einen Monat in Elternzeit gehen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute und Gesundheit in dieser für uns allen schwierigen Zeit.


Mit freundlichen Grüßen,
Simon Lenk

Weitere Informationen in Bezug auf die Kindertagesbetreuung erhalten Sie unter dem Link: https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/corona-kindertagesbetreuung.php.

Bitte beachten Sie auch den 337. NL des StMAS zur Ausweitung der Notbetreuung, welchen ich für alle, die ihn nicht per Verteiler erhalten, dieser Mail angefügt habe.

Zurück